• An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Zitate

Silvia Semadeni, Bündner Nationalrätin

Das Haus als effizientes Kraftwerk – der Plusenergiebau PEB – ist unsere ökologische Antwort auf die Zeit ohne Atom und Kohle.

 


Links Italien

Links Italien

 

Der Opposition der betroffenen Bevölkerung ist gross. Kohlekkraftwerke werden als umweltzerstörend, gesundheitsschädlich und "gegen den einfachen Bürger" wahrgenommen. Meistens werden sie von wirtschaftlich potenten Firmen (wie ENEL) oder von Firmen aus dem "reichen" Norden Italiens (Mailand) oder dem Ausland (Repower) mit Niederlassungen in Italien geplant, gebaut und betrieben.

NO al carbone ist die Bürgerbewegung, die in ganz Italien gegen geplante Kohlekraftwerke und für Energieeffizienz und Erneuerbare Energien kämpft.

Das Coordinamento Associazioni Area Grecanica contro il carbone a Saline Joniche (RC) kämpft in Reggio Calabria an vorderster Front (zusammen mit LegambienteWWFGreenpeace und lokalen und regionalen Behörden gegen die Kohlekraftwerkpläne der Projektierungsgesellschaft SEI (Saline Energie Ioniche) und deren Mehrheitsaktionärin Repower.

Uniti per la Salute Blogspot

Fermiamoilcarbone Website der nazionalen Anti-Kohle-Kundgebung 29.10.2011

Quit coal (Greenpeace international)

 

Calabria Grecanica: voci della Calabria greca: unpolitische Website der griechischstämmigen Minderheit in der Area Grecanica (Provinz Reggio di Calabria) mit Foto- und Videoarchiv

 

Badia a Pacciana: Website der Opposition zum Repower-Gaskraftwerk Pistoia

Altrabenevento: Webseit der Opposition zum Repower-Pumspeicherwerk Campolattaro

Verein Zukunft statt Kohle, Tobelgasse 13, 7208 Malans, zukunftstattkohle@sunrise.ch

Copyright © 2017 Verein "Zukunft statt Kohle". All Rights Reserved.